i...bloom...blog...bloog

global cross pollination

Search Engine Marketing und Blogging Techniken

Suchmaschinen sind die bedeutendsten Faktoren bei der Generierung von Webseiten-Traffic und Kenntnisse im Search Engine Marketing sind unabkömmlich um online Erfolg zu haben. Eine Möglichkeit um Top-Positionen in den Suchmaschinen mit einem bestimmten Keywort zu erreichen ist ein Blog.

Selbstverständlich existieren neben Top-Positionen in den Suchmaschinen auch noch andere Möglichkeiten, um die eigene Webseite zum Erfolg zu führen. Aber zur täglichen, konsistenten Traffic-Generierung gibt es keinen besseren Weg als eine Positionierung in den ersten 10 Ergebnissen von Google oder einer anderen wichtigen Suchmaschine wie z. B. Ask, Yahoo oder MSN.

Es ist nicht besonders schwierig von den Suchmaschinen indiziert zu werden, aber es ist nicht einfach die Hürde in die ersten 20 Suchergebnisse zu schaffen. Die Top-10 ist ideal, aber schon eine Positionierung auf den ersten beiden Seiten einer wichtigen Suchmaschine garantiert Traffic. Natürlich – je besser die Position umso besser die Performance. Bereits der Unterschied zwischen der ersten und zweiten Seite der SERPs (Search-Engine-Result-Pages) ist sehr gross. Wenn Sie es nicht auf die dritte Seite schaffen, haben Sie mit Sicherheit Bedarf an Alternativen zu den Suchmaschinen um Besucher auf Ihre Webseite zu bringen.

Was sind die wichtigsten Bestandteile des Search Engine Marketing? Wir haben zwei Objektive: 1. indiziert zu werden und 2. die Top-20 zu erreichen. Wie bereits vorhin mitgeteilt – es ist relativ einfach von den Suchmaschinen indiziert zu werden. Viele Leute programmieren eine Webseite, signalieren diese an Google und warten dann, dass der Spider vorbeikommt und die Seiten indiziert.

Nur… leider funktioniert das nicht. Signalisieren Sie Ihre Seite weder Google noch einer anderen Suchmaschine denn das könnte eine Verzögerung der Indizierung bedeuten!

Alternativ dazu unternehmen Sie folgende Schritte:

  • Schreiben Sie einige Artikel zum Thema Ihrer Webseite und übermitteln Sie diese an Top Artikelverzeichnisse. Wenn Sie nicht in der Lage sind oder keine Zeit haben selbst Artikel zu verfassen, heuern Sie einen Ghostwriter an. Es gibt jede Menge Personen die diesen Service zu einem vernünftigen Preis anbieten.
  • Google und die anderen Suchmaschinen statten Artikelverzeichnissen mit gutem Ranking sehr häufige Besuche ab und werden schnell auch den Link auf Ihre Webseite finden, den Sie in Ihrem Artikel oder in Ihrer Autorenbiografie hinterlegt haben. Sobald Ihre Seite gefunden wurde, wird diese auch indiziert. Das geschieht oft schon in weniger als 24 Stunden.
  • Ein Blog auf Ihrer Webseite wird ebenfalls zu einer zügigen Indizierung dieser führen. Google liebt Blogs, ganz besonders Blogs von Blogger denn dieser gehört zum Google Netzwerk. Wenn Ihnen Blogger nicht gefällt, können Sie die Plattform auch ändern, sobald Ihre Webseite indiziert wurde. WordPress ist im Moment die versatilste Blogging Software, besonders wenn sie auf eigenem Webspace installiert wird.

Sobald Ihre Webseite indiziert wurde können Sie versuchen, Ihre Position dadurch zu verbessern, dass Sie jede einzelne Seite Ihrer Webseite für ein bestimmtes Thema optimieren. Denken Sie immer daran, dass Suchmaschinen alle Seiten separat indizieren und jede einzelne Seite sollte daher gesondert optimiert werden. Natürlich sollten Sie sich zuerst auf die Homepage konzentrieren. Üblicherweise hat die Homepage eine bessere Platzierung als die restlichen Seiten. Aber zu einem späteren Zeitpunkt ist es durchaus möglich, dass eine andere Seite besser platziert wird.

Als nächsten Schritt können Sie Topics aus den optimierten Seiten in Ihrem Blog posten und weitere Artikel zu diesem Thema in regelmäßigen Abständen hinzufügen. Sie sollten auch einen Link von Ihrem Blog zu Ihren Webseiten setzen und umgekehrt. Dies erhöht die Möglichkeit, dass sowohl Ihr Blog als auch Ihre Webseite indiziert wird.

Denken Sie daran, dass eine Seite in der Regel nur mit einem Keywort oder einer Keyphrase positioniert wird, die in den Suchmaschinen eingegeben wird. Es ist jedoch möglich, mit einem anderen Keywort und einer anderen Seite ebenfalls präsent zu sein. Sie müssen lediglich die richtigen Keywörter herausfinden und die Seiten entsprechend optimieren.

Sobald Sie sich für ein Keywort entschieden haben, sollte dieses im Titel Ihrer Seite erscheinen. Wenn Ihre Keyphrase z. B. „Erstellung Homepages“ ist, sollten Ihr Titel in etwa so aussehen „Erstellung von Homepages für Firmen“. Die Hauptüberschrift muss nicht unbedingt gleich sein, z. B. „Erstellen von Homepages für kleine und mittlere Unternehmen“ könnten gut funktionieren. Verwenden Sie H1 Tags um dem Algorithmus der Suchmaschinen mitzuteilen, dass dieser Header wichtige Informationen zu Ihrer Webseite enthält.

Um noch weiter hervorzuheben, dass „Erstellung Homepages“ eine wichtige Phrase Ihre Seite ist, verwenden Sie die Wortfolge auch in den 100 Zeichen und im letzen Absatz des Textes. Sie können sie auch öfters benutzen, aber nicht öfter als alle 300 Zeichen. Nicht übertreiben! Verwenden Sie auch Wörter, die mit der Keyphrase in Zusammenhang stehen, damit der Algorithmus die Relevanz und das aktuelle Thema der Seite feststellen kann. Um wieder unser Beispiel aufzunehmen – es ist z. B. noch nicht klar, ob es sich bei unserer Homepage Erstellung nur um Design oder aber auch um Programmierung handelt. Versuchen Sie dies in der Syntax Ihrer Seite zu klären.

Ihr Titel könnte z. B. in „Erstellung Homepages – Programmierung und Web Design“ abgeändert werden. Somit könnten Sie auch Referenzen zu CMS, Web Marketing, PHP, Online Produktkatalogen etc. kreieren. All diese Wörter werden den Suchmaschinen verstehen helfen, dass Ihre Seite von kompletter Webseiten-Erstellung spricht und nicht nur von graphischen Layouts.

Es gibt noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, Ihre Seite zu optimieren um sie relevanter zur Keyphrase zu machen. Je relevanter die Suchmaschine Ihre Seite befindet, desto besser wird Ihre Positionierung sein. Blogging kann den Suchmaschinenoptimierungs-Effekt noch deutlich verstärken und nicht nur die Platzierung Ihrer Seiten verbessern sondern auch die Ihres Blogs. Dies bedeutet noch mehr Traffic für Ihre Webseite.

Für erfolgreiches Search Engine Marketing benötigt man präzise Kenntnisse der Suchmaschinen und deren Funktionalität. Aber der Erfolg wird mit hochwertigem Traffic von Besuchern belohnt, die an Ihren Produkten oder Leistungen interessiert sind.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Web Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.